• +49 221 846 387 49
  • info@iff-institut.de
  • Institut für Fach- & Führungskräfte, Cottbuser Straße 1, 51063 Köln
  • Industriefachwirt IHK

    Ihre Weiterbildung zum Industriefachwirt IHK in
    Vollzeit, Teilzeit oder mit dem innovativen Schichtplankurs.

    Weiterbildung:

    Industriefachwirt IHK

    in Vollzeit / Teilzeit / Schichtform

    Lust auf beruflichen Aufstieg? Das Praxisstudium zum Industriefachwirt IHK macht es möglich. Die Aufstiegsfortbildung zum Industriefachwirt IHK macht Industriekaufleute und Sachbearbeiter mit Berufserfahrung zu gefragten Mitarbeitern von modernen Industrieunternehmen. Diese haben auf hart umkämpften Märkten großes Interesse an hervorragend qualifizierten Fach- und Führungskräften. Um Sie auf neue Herausforderungen vorzubereiten, hat dieser Kurs Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Unternehmensführung sowie Recht & Steuern zum Inhalt. Sie befassen sich mit Finanzwirtschaft in Industrieunternehmen, mit Produktionsprozessen sowie Marketing und Vertrieb. Weitere Themen sind Wissens- und Transfermanagement sowie Führung und Zusammenarbeit.

    Ihre Karrierechance

    Eröffnen Sie sich jetzt neue berufliche Chancen!

    Als Industriefachwirt IHK besitzen Sie vielseitige kaufmännische Kenntnisse, die in mittleren und großen Industriebetrieben aller Branchen benötigt werden. Ihr Know-how sowie Ihre praktische Erfahrung ermächtigen Sie, qualifizierte Sachaufgaben zu erfüllen und gut bezahlte Führungsaufgaben in der mittleren Managementebene zu übernehmen. Sie sind in der Lage, betriebliche Gesamtzusammenhänge zu erkennen und beurteilen. Indem Sie Geschäftsfelder optimal positionieren und weiterentwickeln, tragen Sie maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Ebenso können Sie eine Tätigkeit im Personalwesen aufnehmen und an der beruflichen Bildung der Mitarbeiter mitwirken. Dank Ihrer Vielseitigkeit stehen Ihnen branchenübergreifend langfristig diverse Entwicklungsmöglichkeiten offen.

    Vorteile der IFF Meisterschule

    Am IFF Institut mit umfassender Unterstützung ans Ziel

    Das IFF Institut schafft mit einer Top-Ausstattung eine besonders positive und effektive Lernatmosphäre. Die hellen und modernen Schulungsräume sind mit ergonomischem Mobiliar ausgestattet und verfügen über interaktive Whiteboards. Diese lassen sich im Unterricht mit den kostenlosen Leih-Tablets der Kursteilnehmer verbinden. So haben Sie stets alle Unterrichtsinhalte sowie die Notizen der didaktisch hervorragenden Dozenten unkompliziert zur Hand. Damit Sie optimal von Ihrer Weiterbildung profitieren, ist die Vorbereitung auf den Ausbilderschein bereits in den Kursgebühren inkludiert. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, zu vergünstigten Konditionen drei Zusatzqualifikationen an der IFF Akademie zu erwerben. Damit Sie sich mit gutem Gefühl rechtzeitig für den Kurs an Ihrem Wunschtermin anmelden können, garantieren wir für den Krankheitsfall oder bei Verlust des Arbeitsplatzes ein kostenloses Rücktrittsrecht bis 14 Tage vor Kursbeginn.

    Sind wir die Richtigen für Ihren beruflichen Aufstieg? Ja! Geben Sie sich nur mit dem Besten zufrieden: Als IFF Meisterschüler sichern Sie sich exklusive Vorteile!

    Flexible Kursmodelle: Höchste Flexibilität, wählen Sie aus Vollzeit-, Teilzeit- oder als Schichtplankurs Modellen

    Kursoption: Attraktive Zusatzqualifikationen über die IFF Akademie erwerben (50% Bildungsgutschein)

    Modernste Lernmittel: Top Ausstattung, Ergonomisches Schulungsmobiliar, Interaktive Whiteboards uvm.

    Ausbilderschein: Vorbereitung auf die Prüfung als Ausbilder(in) bei der IHK inklusive

    Exzellente Unterrichtsqualität: Nach AZAV und DIN ISO 29990 zertifiziert. Sogar weit über diese Standards.

    Standortsicherheit: Kein Verweis auf einen anderen Unterrichtsort, kein E-Learning etc.!

    Kostenlose Nachhilfe: Samstags und ggfls. Sonntags Aufarbeitung des zurückliegenden Lehrstoffs

    High-End Tablet: Kostenloses Leihgerät, High-End Tablet PC mit Kaufoption nach Ende des Kurses

    Verbrieftes Rücktrittsrecht: Möglichkeit bis 14 Tage vor Kursbeginn kostenfrei zurückzutreten

    Verwaltungsservice inklusive: Keine Verwaltungsgebühren, Hilfe bei der BAföG-Antragstellung, KfW uvm.

    Achtung! Die nächsten Infoabende finden jeweils am Samstag, 21. Juli 2018 um 17:00 Uhr in der IFF Zentrale in Köln - sowie am 11. August 2018 um 17:00 Uhr im IFF Bildungszentrum in Düsseldorf / Erkrath statt. Wir würden uns sehr freuen Sie kennenzulernen! Hier kostenlos anmelden.

    Termine & Buchung

    Industriefachwirt IHK

    KursbezeichnungBeginn/EndeArt/DauerStandorte
    Industriefachwirt IHK02.01.2018
    11.05.2018
    Vollzeit
    5 Monate
    Düsseldorf
    Industriefachwirt IHK02.01.2018
    11.05.2018
    Vollzeit
    5 Monate
    Köln
    Industriefachwirt IHK02.01.2018
    09.11.2018
    Schichtplan
    9 Monate
    Düsseldorf
    Industriefachwirt IHK02.01.2018
    09.11.2018
    Schichtplan
    9 Monate
    Köln
    Industriefachwirt IHK06.01.2018
    11.05.2019
    Teilzeit
    16 Monate
    Düsseldorf
    Industriefachwirt IHK06.01.2018
    11.05.2019
    Teilzeit
    16 Monate
    Köln
    Industriefachwirt IHK19.06.2018
    10.11.2018
    Vollzeit
    5 Monate
    Düsseldorf
    Industriefachwirt IHK19.06.2018
    10.11.2018
    Vollzeit
    5 Monate
    Köln
    Industriefachwirt IHK19.06.2018
    11.05.2019
    Schichtplan
    9 Monate
    Düsseldorf
    Industriefachwirt IHK19.06.2018
    11.05.2019
    Schichtplan
    9 Monate
    Köln
    Industriefachwirt IHK02.07.2018
    09.11.2019
    Teilzeit
    16 Monate
    Düsseldorf
    Industriefachwirt IHK02.07.2018
    09.11.2019
    Teilzeit
    16 Monate
    Köln

    Ihre Vorteile bei IFF

    Mit der IFF Meisterschule sichern Sie sich exklusive Vorteile.

    Wählen Sie aus drei Kursmodellen!

    Den Kurs Industriefachwirt IHK können Sie bei uns in drei Varianten absolvieren: Während der Vollzeitkurs fünf Monate dauert, schließen Sie die berufsbegleitende Option nach 16 Monaten ab. Sind Sie derzeit in Schichtarbeit tätig, wird Sie unser einzigartiger Schichtplankurs begeistern: Dessen Teilnehmer können alle Unterrichtseinheiten wahlweise und im Wechsel entweder am Vor- oder Nachmittag besuchen. Durch diese flexible Gestaltung müssen Sie während der Weiterbildungsphase nicht auf Ihre gewohnten Schichtzulagen verzichten. Auch sind keine betriebsinternen Umplanungen oder Freistellungen nötig.

    Wertvolle Zusatzkurse belegen - zu Top-Konditionen

    Möchten Sie sich für eine erfolgreiche berufliche Neuorientierung möglichst umfangreich weiterbilden, können Sie am IFF Institut zu Top-Konditionen wahlweise zusätzliche Kurse belegen. Erwerben Sie parallel zum Kurs Industriefachwirt IHK den Titel des Qualitätsmanagementbeauftragten oder bringen Sie im MS Office Kurs Ihre Computerkenntnisse auf den neuesten Stand. Wie Sie überzeugend argumentieren und selbstsicher auftreten, trainieren Sie im Rhetorik-Seminar.

    Unterrichtsqualität auf höchstem Niveau

    Wir sind ein nach AZAV und DIN ISO 29990 zertifiziertes Bildungsinstitut und gehen dabei weit über die geforderten Mindeststandards hinaus. Für eine positive Lernatmosphäre sorgen helle Seminarräume mit ergonomischer Möblierung. Den Unterricht gestalten praxiserfahrene Dozenten, die sich durch überdurchschnittliches Engagement auszeichnen und es verstehen, die Lerninhalte verständlich zu vermitteln. Sie bieten Ihnen eine persönliche Betreuung mit viel Zeit für individuelle Fragen und werden Sie zu keinem Zeitpunkt auf E-Learning verweisen.

    Mit modernen Lernmitteln am Puls der Zeit

    Da sich das IFF Institut als zusätzlichen Fokus die Förderung der Medienkompetenz auf seine Fahnen geschrieben hat, stellt es allen Kursteilnehmer für die Dauer ihrer Weiterbildung kostenlos ein High-End-Tablet zur Verfügung. Dieses topmoderne Gerät lässt im Unterricht via das Programm OneNote mit den interaktiven Whiteboards in den Seminarräumen verbinden. Die Anmerkungen der Dozenten zu den Lerninhalten haben Sie damit immer zur Hand. Nutzen Sie den Tablet PC außerdem, um hilfreiche Videos abzurufen und professionelle Präsentationen zu erstellen.

    Den Tablet PC behalten? Dank günstiger Kaufoption kein Problem!

    Haben Sie sich in Ihrem privaten und beruflichen Alltag längst an die Vorteile, die Ihnen Ihr Leih-Tablet bietet, gewöhnt, können Sie es am Kursende zu günstigen Vorzugskonditionen erwerben. Damit stehen Ihnen alle gespeicherten Inhalte weiterhin zur Verfügung. Außerdem können Sie das Gerät als mobilen Internetzugang nutzen.

    Vorbereitung auf Ausbilderschein ohne zusätzlichen zeitlichen und finanziellen Aufwand

    Parallel zur Prüfung zum Industriefachwirt IHK bereiten Sie sich ohne Mehrkosten auf die Prüfung zum/zur Ausbilder/in vor. Damit eröffnen Sie sich die Chance, später in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung oder in der Personalplanung zu arbeiten.

    Garantierte Standortsicherheit.

    Im Gegensatz zu vielen anderen Bildungsträgern müssen Sie bei uns keine Kurszusammenlegungen und Standortwechsel aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen befürchten. Wir garantieren Ihnen, dass der von Ihnen gebuchte Kurs am Standort Ihrer Wahl stattfindet und Sie keine zusätzlichen Anfahrtswege in Kauf nehmen müssen.

    Zusätzliche Lernzeit am Wochenende

    Oft tauchen wichtige Fragen erst nach Unterrichtsende auf. Damit Sie alle Unklarheiten vollständig und zeitnah beseitigen können, haben Sie am Wochenende die Möglichkeit, an unserer kostenlosen „Nachhilfe“ teilzunehmen. Nutzen Sie das Angebot unserer Dozenten, um am Montag wieder topvorbereitet in die neue Woche zu starten.

    Garantiertes Rücktrittsrecht: frühzeitige Anmeldung ohne finanzielles Risiko

    Am IFF Institut können Sie bis 14 Tage vor Kursbeginn ein kostenloses Rücktrittsrecht in Anspruch nehmen. Im Krankheitsfall oder beim überraschenden Verlust des Arbeitsplatzes fallen dann keine Stornogebühren an. Daher können Sie sich ohne Risiko frühzeitig für Ihre Weiterbildung zum Industriefachwirt IHK anmelden. Dies ist insbesondere aufgrund der hohen Nachfrage empfehlenswert. Außerdem versäumen Sie so keine Fristen bei der IHK.

    Kostenloser Verwaltungsservice: Ihre Unterstützung rund um die Bürokratie

    Unser kompetenter Verwaltungsservice ist bereits vor Kursbeginn, während Ihrer Weiterbildung und auch noch in der Phase der beruflichen Neuorientierung Ihr Ansprechpartner in allen bürokratischen Angelegenheiten. Die freundlichen Mitarbeiter unterstützen Sie bei der Prüfungsanmeldung bei der IHK und geben Ihnen rund um die Beantragung von BAföG wertvolle Tipps – garantiert ohne Mehrkosten.

    Prüfungs- und Ausbildungsfächer

    für den Industriefachwirt IHK

    1. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
    • Volks- und Betriebswirtschaft
    • Rechnungswesen
    • Recht und Steuern
    • Unternehmensführung
    2. Handlungsspezifische Qualifikationen

    1. Handlungsbereich - Finanzwirtschaft im Industrieunternehmen

    • Investitionen und Investitionsrechnung
    • Finanzierung
    • Kosten- und Leistungsrechnung
    • Controlling als Instrument der betriebswirtschaftlichen Steuerung

    2. Handlungsbereich - Produktionsprozesse

    • Produktionsplanung beurteilen
    • Produktionsteuerung analysieren
    • Produktionstechnische Rahmenbedingungen
    • Logistik als Querschnittsfunktion
    • Bedarfsermittlung durchführen
    • Beschaffungsmarkt und Einkauf
    • Lager und Transportwesen
    • Entsorgungslogistik

    3. Handlungsbereich - Marketing und Vertrieb

    • Marketingplanung durchführen
    • Marketinginstrumentarium unterscheiden, Marketing-Mix einsetzen
    • Vertriebsmanagement bewerten
    • internationale Geschäftsbeziehungen und Geschäftsentwicklung, interkulturelle Kommunikation
    • spezielle Rechtsaspekte einordnen

    4. Handlungsbereich - Wissens- und Transfermanagement im Industrieunternehmen

    • betriebliche Organisation und Organisationsentwicklung sowie Personalentwicklung und Projektmanagement
      als Bestandteile der Unternehmensentwicklung begründen
    • Instrumente und Methoden des Informations- und Wissensmanagement beurteilen
    • Zusammenhang von Unternehmensentwicklung und Wissensmanagement darstellen

    5. Handlungsbereich - Führung und Zusammenarbeit

    • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation erläutern
    • Mitarbeitergespräche durchführen
    • Konfliktmanagement anwenden
    • Mitarbeiterförderung umsetzen
    • Ausbildung planen und durchführen
    • Moderation von Projektgruppen vorbereiten und durchführen
    • Präsentationstechniken einsetzen

    Voraussetzungen für die Fortbildung

    Grundsätzliches zum Besuch Industriefachwirt IHK

    Teilnahme für jeden möglich

    Jeder hat die Möglichkeit den Kurs Industriefachwirt IHK zu besuchen, ohne, dass hierfür besondere Voraussetzungen erfüllt sein müssen. ABER: die Lehrgangsteilnahme dient letztendlich dem Zweck, die Qualifikation "Industriefachwirt IHK" zu erlangen.

    Um diese Qualifikation zu erreichen müssen jedoch Prüfungen bei der IHK abgelegt werden. Die IHK unterscheidet, bzw. unterteilt die Prüfungen für den Industriemeister in:

    1. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
    2. Handlungsspezifische Qualifikationen

    Jetzt ist es so, dass die IHK zur jeweiligen Prüfung nur diejenige bzw. denjenigen zulässt, wenn der-/diejenige die Voraussetzungen erfüllt, zur Prüfung zugelassen zu werden.

    Deshalb spricht man nicht von einer Zulassung zum Industrie-Meisterkurs, sondern von der Erfüllung der Zulassungsvoraussetzung, die Prüfung vor der IHK abzulegen.

    IHK-Zulassungsvoraussetzungen

    Zulassungsvoraussetzungen "WQ" und "HQ"

    „WQ" Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

    Die Prüfung im Prüfungsteil: "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" darf ablegen, wer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt:

    1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder
      verwaltenden Ausbildungsberuf oder
    2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen
      Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
    3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
    4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis.
    „HQ" Handlungsspezifische Qualifikation

    Die Prüfung im Prüfungsteil: "Handlungsspezifische Qualifikationen" darf ablegen, wer folgende Voraussetzung erfüllt:

    1. Das Ablegen des Prüfungsteils „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“, darf nicht länger als 5 Jahre zurückliegen
    2. sowie im Fall des Absatzes 1 Nummer 1 mindestens ein Jahr Berufspraxis und in den in Absatz 1 Nummer 2 bis 4 genannten Fällen ein weiteres Jahr Berufspraxis.

           Das IFF Institut für Fach- und Führungskräfte: Gewinner des German Innovation Award 2018!
    WEITERE INFORMATIONEN
    close-image