• +49 221 846 387 49
  • info@iff-institut.de
  • Institut für Fach- & Führungskräfte, Cottbuser Straße 1, 51063 Köln
  • Teilnahmegebühr

    Welche finanziellen Aufwendungen gehen mit der Fortbildung zum
    Industriemeister einher? Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

    Die IFF Kursgebühren

    Bei Ausschöpfung des Aufstiegs-BAföG und bei bestandener Prüfung: 2182,00 Euro.

    Diese Berechnung setzt sich wie folgt zusammen (Angaben in Euro):

    Zuschüsse

    Kosten

    Die IFF- Kursgebühr 5.490,00
    Aufstiegs-BAföG
    Sie können das Aufstiegs-BAföG beantragen
    und erhalten einen BAföG-Zuschuss für die
    Lehrgangs und Prüfungsgebühren in Höhe
    von 40 %, das entspricht:
    2.196,00
    KfW- Bonus/ Zuschuss
    Die KfW wiederum gewährt von der Darlehenssumme
    einen 40 % Bonus bei bestandener Prüfung,
    dass sind (abzüglich)
    1.317,60
    3513,60 5.490,00
    Ihre Kosten nach Abzug der Zuschüsse:   1.976,40 €

    Die Prüfungskosten der IHK

    Bei Ausschöpfung des Aufstiegs-BAföG-Zuschusses

    Die IHK-Gebühren betragen bei Ausschöpfung der des Aufstiegs-BAföG Zuschuss 342,00 Euro. Diese Berechnung setzt sich wie folgt zusammen (Angabe in Euro): Die IHK berechnet als Prüfungsgebühr zur Zeit 400,00. Die erforderliche Prüfung zur Ausbildereignung schlägt mit 170,00 zu Buche. Von beiden IHK-Gebühren ( 570,00 €) erhalten Sie ebenfalls 40 % als BAföG-Zuschuss. Das entspricht 228,00 € die in Abzug gebracht werden)

    Die IFF- Zusatzgebühren

    Die Kosten für Lernmittel der IFF Meisterschule

    Die Kosten für Lernmittel (Bücher) betragen für die IFF- Meisterschule ca. 98,00 €. Das Ausbildungs-Tablet und Skripte stellt das Institut für die Dauer des Kurs kostenfrei, leihweise zur Verfügung. Siehe hierzu auch: Kurs- und Kaufoption. Weitere Informationen über Zuschüsse finden Sie auf www.kfw.de oder www.aufstiegs-bafoeg.de